Archivierter Artikel vom 14.02.2013, 11:00 Uhr
Plus
Neuwied

13-Millionen-Programm: Neuwied bringt Schulen und Straßen in Ordnung

Die Mitarbeiter des Neuwieder Bauamts können jetzt richtig in die Hände spucken und die Ärmel hochkrempeln. Grund: Sie haben in diesem Jahr ein sattes 13-Millionen-Euro-Bauprogramm zu erledigen. Auf diesen Betrag summieren sich die vielen großen und kleinen Projekte, für die der Stadtrat die entsprechenden Mittel freigegeben hat. Und wie Bürgermeister Reiner Kilgen mitteilt, hat das Land inzwischen für einige Maßnahmen nach langer Verzögerung die Bewilligungen erteilt.

Lesezeit: 4 Minuten