Archivierter Artikel vom 15.08.2010, 11:59 Uhr
Plus

1200 Lichter leuchten in den Straßen

Bruchhausen – Friedliche Stille lag über Bruchhausen. Nur unterbrochen von einzelnen Glockentönen aus dem Turm der Wallfahrtskirche St. Johann Baptiste. Wolkengebirge türmten sich am Himmel über dem Rhein auf, geradezu mystisch angeleuchtet von der untergehenden Sonne. „Es bleibt trocken“, waren sich jedoch die Gläubigen sicher, die vor der überfüllten Wallfahrtskirche auf Bänken Platz genommen hatten. Mehrere Hundert Menschen, darunter viele Pilgergruppen, waren nach Bruchhausen gekommen, um dabei zu sein, wenn der Marienwallfahrtort mit der Lichterprozession wieder „die Aufnahme Mariens in den Himmel“ feiert.

Lesezeit: 1 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema