Archivierter Artikel vom 13.01.2022, 15:43 Uhr
Kreis Neuwied

119 neue Fälle: Neuwieder Inzidenz steigt wieder – Infektionen im ganzen Kreis

Die Fallzahlen ziehen wie befürchtet wieder an – auch im Kreis Neuwied

Symbolfoto
Symbolfoto
Foto: picture alliance/dpa

„Wir haben 119 Neuinfektionen registriert, die sich wieder einmal breit über das Kreisgebiet verstreuen“, teilt die Kreisverwaltung zum Donnerstag mit. Die vom Landesuntersuchungsamt (LUA) errechnete Inzidenz steigt damit auf 245,7 (Vortag: 220,1), die Hospitalisierungsinzidenz steigt auf 2,85.

Für weitere Landkreise im Umland meldet das LUA folgende Inzidenzwerte: für Ahrweiler 321,9, für Altenkirchen 234, für Cochem-Zell 388,1, für die Stadt Koblenz 464,8, für den Kreis MYK 317,5, für Rhein-Hunsrück 326,9, für Rhein-Lahn 325,5 und für den Westerwaldkreis 229,3. Der Rhein-Sieg-Kreis in NRW gibt seine Inzidenz mit 377,4 an (laut RKI).

Download