St. Katharinen/Linz

1000-Kilo-Bombe in Sankt Katharinen erfolgreich entschärft: Vorbereitung zahlt sich aus

Um 12.15 Uhr erreichte Bürgermeister Hans Günter Fischer in der Einsatzzentrale in der Linzer Feuerwehr die erlösende Nachricht: Die 1000 Kilogramm schwere Weltkriegsbombe ist entschärft, die Bewohner können zurückkehren. Es gab keinerlei Zwischenfälle. Eduard Sprenger, Leiter der Linzer Polizeiinspektion (PI), betonte: „Der Einsatz war professionell vorbereitet.“

Sabine Nitsch Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net