Archivierter Artikel vom 22.10.2020, 17:39 Uhr
Cochem-Zell

Zwei Corona-Fälle in der Kreisverwaltung Cochem-Zell

Leider wurden auch bei der Kreisverwaltung Cochem-Zell zwei Mitarbeiter positiv auf das Corona-Virus getestet, wie es in einer Mitteilung aus dem Kreishaus heißt. Die Kreisverwaltung reagierte unmittelbar und schickte alle Kontaktpersonen in Quarantäne. Um einem weiteren Infektionsgeschehen vorzubeugen, arbeiten alle Mitarbeiter nun nur noch in Einzelbüros.

Zusätzlich wird da, wo immer es möglich ist, auf Telearbeit gesetzt. Alle Arbeiten, die keine Präsenz erfordern, werden demnach von zu Hause aus erledigt. Zudem wurde auch die hauseigene Kantine geschlossen. Weiterhin sind die Mitarbeiter angehalten, nicht in Fahrgemeinschaften zur Arbeit zu kommen. Ein Besuch in der Kreisverwaltung Cochem-Zell ist dennoch nach wie vor mit vorheriger Terminabsprache möglich. Termin können über das Bürgerportal unter www.coc.de, über die Behördennummer 115 oder über zuständigen Sachbearbeiter vereinbart werden.