Moritzheim/Grenderich

Zu schnell mit dem Auto unterwegs: Unfall mit mehreren Verletzten nahe Moritzheim

Ein Unfall mit mehreren Verletzten hat sich am Sonntag gegen 12 Uhr auf der L 98 in der Nähe der Ortschaft Moritzheim ereignet. Nach Angaben der Polizei war ein Fahranfänger mittleren Alters aus Richtung Grenderich auf der L 98 unterwegs.

Zu einem Unfall mit mehreren Verletzten bei Moritzheim rückte die Polizei Zell am Sonntag aus.
Zu einem Unfall mit mehreren Verletzten bei Moritzheim rückte die Polizei Zell am Sonntag aus.
Foto: dpa

Kurz vor Moritzheim verlor er wegen nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Auto und kam von der Fahrbahn ab. Dabei wurden von den fünf Fahrzeuginsassen zwei leicht- und ein Kind schwer verletzt. Die schwer verletzte Person musste per Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden. Im Einsatz war das DRK mit zwei Rettungswagen und Notarzteinsatzfahrzeug, ein Rettungshubschrauber des ADAC sowie die Polizeiinspektion Zell mit zwei Fahrzeugen. Am Fahrzeug des Unfallverursachers entstand Totalschaden.