Archivierter Artikel vom 20.05.2021, 14:08 Uhr
Plus
Zell

Zeller Schüler pflanzen Nahrung für Insekten: Was es mit der Aktion auf sich hat

Ursprünglich wollte sich die Mosel von Lothringen bis Koblenz Anfang Mai mit der „Woche der Artenvielfalt“ dem Thema Biodiversität widmen. Mehr als 200 Veranstaltungen hatten die Regionalinitiative „Faszination Mosel“ und das Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) Mosel unter diesem Dach zusammengetragen. Und auch die Integrierte Gesamtschule Zell wollte sich – als Unesco-Projektschule – mit einer erlebnisreichen Bienenkunde für Grundschüler an dieser besonderen Woche beteiligen. Letztlich machte die Corona-Pandemie allen Akteuren einen Strich durch die Rechnung. Doch die Klasse 8 b der IGS organisierte im Kleinen eine Ersatzaktion, über die sich nicht nur Insekten freuen dürften.

Von David Ditzer Lesezeit: 3 Minuten