Plus
Zell

Zeller lange Tafel: Heißer Wein und heiße Rhythmen im kalten Winter

Von November bis März ist an der Mosel nichts mehr los – so die landläufige Meinung. Abgesehen von den größeren Weihnachtsmärkten – unter anderem in Cochem, Traben-Trarbach und Bernkastel-Kues – ist diese Einschätzung nicht ganz von der Hand zu weisen. In Zell allerdings will man zumindest an zwei Adventssamstagen etwas mehr bieten – zumal es in der Schwarze-Katz-Stadt keinen Weihnachtsmarkt gibt.

Von Winfried Simon
Lesezeit: 2 Minuten