Archivierter Artikel vom 18.05.2022, 17:29 Uhr
Plus
Cochem

Zehntklässler helfen Mitschülern: Wenn Schüler selbst zum Sprachlehrer werden

Zu den Auswirkungen des Krieges in der Ukraine gehört für die Schulen im Kreis Cochem-Zell auch die Aufgabe, Flüchtlingskindern aus dem Land am Schwarzen und Asowschen Meer die deutsche Sprache zu vermitteln und sie in den Schulalltag zu integrieren. Lerncoaches leisten an der Realschule plus in Cochem ihren Beitrag dazu – getreu dem Motto „Schüler helfen Schülern“. Die RZ hat mit den Schülern und ihrer Lehrerin Anne Kramer darüber gesprochen, wie das Projekt funktioniert und was es für Erfolge zeitigt.

Von David Ditzer Lesezeit: 4 Minuten