Archivierter Artikel vom 19.02.2021, 16:32 Uhr
Plus
Cochem-Zell

Zahl der Impfungen muss stark steigen: Reichen die Kapazitäten in Cochem-Zell?

Noch knapp 100.000 Impfungen müssten im Kreis Cochem-Zell verabreicht werden, sollte sich jeder erwachsene Einwohner für einen Schutz gegen die Folgen einer Infektion mit dem Coronavirus entscheiden. Und sollte das Versprechen der Bundesregierung eingehalten werden, dass sich jeder Bürger bis zum 21. September impfen lassen kann, steht den Ärzten im Kreis damit eine Mammutaufgabe bevor. Die Kreisverwaltung ist auch zuversichtlich, dass die Kapazitäten ausreichen, wenn genügend Impfstoff zur Verfügung steht. Denn auch niedergelassene Ärzte sollen voraussichtlich Impfungen in ihren Praxen durchführen.

Von Kevin Rühle Lesezeit: 2 Minuten