Plus
Cochem-Zell

Zahl der Arbeitslosen in Cochem-Zell steigt: Kriegsflüchtlinge suchen Jobs

Dass im Sommer die Arbeitslosenzahlen etwas steigen, ist nicht ungewöhnlich. Arbeitsverhältnisse laufen aus, die Betroffenen finden nicht sofort eine Anschlussbeschäftigung. Junge Menschen warten auf den Beginn ihres Studiums oder ihrer Ausbildung. „Kleines Sommerloch“ nennen die Arbeitsmarktexperten dieses Phänomen. Doch in diesem Jahr fällt dieser saisonale Anstieg spürbar stärker aus. Grund: Der Zuzug vieler ukrainischer Flüchtlinge, die auf den Arbeitsmarkt drängen.

Von Dieter Junker Lesezeit: 3 Minuten