Cochem

Wirtschaftsforum Cochem: In technisierter Welt zählt Freude an Veränderung

Leicht Furcht einflößend war der Titel des Vortrags, den der Gründer und Digitalisierungsexperte Dr. Hubertus Porschen mit zum Wirtschaftsforum Cochem-Zell ins Cochemer Kapuzinerkloster brachte, schon: „Digitale Transformation und künstliche Intelligenz – wer sich nicht ändert, bleibt auf der Strecke.“ Doch Porschen malte das Zeitalter des computerbasierten Alltags dann doch nicht als Schreckgespenst aus Nullen und Einsen an die Wände des Kulturzentrums. Vielmehr lud er zu Optimismus, Wagemut und einer positiven Grundhaltung gegenüber Veränderungen ein. Über Leidenschaft funktioniere Veränderung viel besser als über Schmerz.

David Ditzer Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net