Plus

Wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei bei Mayen: Beamte retten sich gerade so durch Sprung

Über die A48 und durch Mayen: Ein Raser hat sich in der Nacht zum Dienstag eine wilde Verfolgungs​jagd mit der Polizei geliefert.
Über die A48 und durch Mayen: Ein Raser hat sich in der Nacht zum Dienstag eine wilde Verfolgungs​jagd mit der Polizei geliefert. Foto: dpa

Auf der A48 in beide Richtungen, quer durch die Mayener Innenstadt: Ein 43-jähriger Autofahrer hat sich in der Nacht zum Dienstag eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Dabei fuhr er auch direkt auf zwei Beamte zu.

Lesezeit: 1 Minute
Eine Streife der Polizei Cochem hatte den 43-Jährigen am Montagabend gegen um 23.55 Uhr in Roes kontrollieren wollen. Wie die Polizei weiter mitteilte, saß in dem Auto eine weitere Person. Der Fahrer missachtete jedoch die Anhaltesignale und flüchtete mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Mayen. Dort fuhr er auf die A48 ...