Archivierter Artikel vom 19.02.2018, 10:00 Uhr
Plus
Hambuch/Mainz

Wie es mit Kabarett zum Leben reicht: Hambucher Künstler Matthias Ningel im Interview

Menschliche Schwächen und Eigenarten, das entlarvende Konsumverhalten und den rasanten Wandel des Alltags durch das Internet sieht der Liedermacher Matthias Ningel durch die kabarettistische Brille. Der 30-jährige erfolgreiche Künstler porträtiert am Klavier die Gesellschaft mit unterhaltsamen, aber auch kritisch-nachdenklichen Tönen.

Lesezeit: 4 Minuten