Archivierter Artikel vom 09.10.2015, 17:22 Uhr
Plus
Kaisersesch

Wie aus einem „Sack Flöhe“ ein Ensemble wird

Die Geschichte des Drachen, der ein ganzes Dorf beherrscht und jedes Jahr ein Opfer verlangt, wird in vielen Sagen in unterschiedlichen Versionen erzählt. Ihre eigene Version haben die Kinder und Jugendlichen der Freilichtbühne am schiefen Turm in Kaisersesch mit ihren Anleitern Kirsten Roscher und Stephan Hilken entwickelt. „Die Drachenjungfrau“ kommt am Freitag, 13., und Samstag, 14. November, jeweils um 17 Uhr in der Friedenskirche Kaisersesch zur Aufführung.

Lesezeit: 2 Minuten