Zell-Barl

Wenn es bei Paaren kriselt: Zeller Coachin gibt Impulse

Mensch, Frau, Mutter, Partnerin, Ehefrau, Freundin, Vertraute, Biologin, bioenergetische Heilerin, Beziehungscoachin und moderne Mystikerin: So bezeichnet sich Dr. Gabriele Klaus selbst. „Mein Leben war streckenweise sehr herausfordernd, und ich durfte bisher zahlreiche Wege und Pfade erkunden, gehen und meinen Geist dehnen“, sagt die Frau, die schon immer heilen wollte. Nach ihrem Studium Ende der 80er-Jahre war sie einige Jahre sehr erfolgreich in der medizinischen Forschung in Sachen Karriere unterwegs. „Als mir bewusst wurde, dass mein Job nicht mehr mit meinen Werten vereinbar war und mich auch nicht in der Tiefe erfüllte, gab ich meine aussichtsreiche Karriere auf“, sagt Gabriele Klaus. Sie wurde Mutter von Zwillingssöhnen. Ihr Leben gab ihr Möglichkeiten, daran zu wachsen. Persönliche Verluste und eine Angsterkrankung gehören dazu. Kompetenz in Beziehungsthemen hat sie aus der gelebten Erfahrung als Partnerin und Ehepartnerin in mittlerweile mehr als 35 Jahren Leben gesammelt. Ihre Zielgruppe: Intelligente, bewusste Frauen, die authentisch und selbstverantwortlich ihren Weg im Leben gehen möchten. Dazu, sagt Klaus, gehören eben auch stärkende, lebendige Beziehungen. Wenn wir wahrhaftige Beziehungen leben ist das zutiefst heilsam für alle Bereiche unseres Lebens, so Klaus. Wir beantworten neun Fragen zu dem Thema.

Petra Mix Lesezeit: 5 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net