Archivierter Artikel vom 14.11.2014, 17:41 Uhr
Plus
Bad Bertrich

„Weißer Ball“ rollt für guten Zweck

Den Ball rollen lässt Oliver Hongla in seinem bürgerlichen Leben jeden Tag – der Mann, den nur eine schwere Knieverletzung davon abhielt, Fußballprofi beim SSC Neapel zu werden, betreibt eine Fußballschule in Frankfurt und in Bad Bertrich. Jetzt will er den weißen Ball anschieben – auf dem gesellschaftlichen Parkett. Zusammen mit seiner Frau Melanie Akkan steckt Hongla in den Vorbereitungen, um am Dienstag, 30. Dezember, eine Benefizveranstaltung im Kursaal steigen zu lassen. Was steckt hinter dem „Weißen Ball“?

Lesezeit: 2 Minuten