Archivierter Artikel vom 25.04.2016, 18:56 Uhr
Plus
Zell

Weinkulturnacht in Zell: Wo eine schwarze Katz kein Unglück bringt

Das Licht geht aus, doch plötzlich springen die LED-Spots wieder an. Sie verbreiten ein gleißend-helles Licht. Reflektiert vom weißen Putz am Kellergewölbe des Zeller Rathauses, wird es so grell, dass die vier älteren Menschen an einem Stehtisch im Raum die Augen zukneifen. Sie greifen zu den Weingläsern vor ihnen, trinken einen Schluck. „Und? Wie schmeckt der Wein jetzt?“, will Paul Bohlscheid wissen.

Lesezeit: 4 Minuten