Archivierter Artikel vom 22.07.2016, 09:56 Uhr
Plus
Cochem-Zell

Weinbau: Peronospora lässt Winzer verzweifeln

Massive Schäden an Rebpflanzen quer durch alle Rebsorten hat der Falsche Mehltau (Peronospora) im Moselweinbau ausgelöst. Der Gesamtschaden ist derart groß, dass Weinbaupräsident Rolf Haxel mit Blick auf die Ernte „von einem kleinen Herbst“ redet, in der Größenordnung von 2010.

Lesezeit: 3 Minuten