Archivierter Artikel vom 19.09.2017, 16:12 Uhr
Plus
Düngenheim

Was beim Zähneputzen so alles entsteht: Amelie Spies veröffentlicht Debütalbum

Ihre glasklare Stimme hat die Plattenfirma überzeugt. Amelie Spies aus Düngenheim ist das gelungen, wovon viele Teenager träumen. Die 20-Jährige wurde von einem Musiklabel unter Vertrag genommen. Ihre erste CD mit dem Titel „Traces“ erscheint am kommenden Wochenende. Bei einem „Release“-Konzert wird Amelie Spies unter dem Künstlernamen Mélie auftreten und ihr Publikum mit zehn eigenen Songs verzaubern. Die Musik ist handgemacht. Die Texte stammen zu großen Teilen aus der Feder der jungen Sängerin. Die Musik steuerte Vater André Spies bei.

Lesezeit: 2 Minuten