Archivierter Artikel vom 03.03.2021, 17:09 Uhr

Warum die neue Webseite dem Aufsichtsratschef und den Gesellschaftern sehr wichtig ist

Karl Heinz Simon, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Zell, ist Aufsichtsratsvorsitzender der Zeller Land Tourismus-Gesellschaft. Aus seiner Sicht war es höchste Zeit, die ZLT-Webseite zu erneuern, denn: „Eine Website ist Dreh- und Angelpunkt der digitalen Gästeinformation.“ Der neue Internetauftritt verursache „einmalige Kosten deutlich unter 10.000 Euro. Hinzu kommen laufende Kosten pro Jahr mit knapp 3000 Euro.

Bei den an die neue Website gestellten Anforderungen, zum Beispiel der Einbindung eines Buchungssystems, lagen auch deutlich höhere Angebote vor.“ Simon selbst hält die Seite für „gelungen, modern und attraktiv“. Die beiden Gesellschafter der ZLT, also VG und Stadt Zell, sehen in der neuen Internetpräsenz einen wichtigen Beitrag, die touristischen Betriebe des Zeller Landes in einer hoffentlich möglichst bald startenden und unterbrechungsfreien Saison 2021 zu unterstützen. dad