Archivierter Artikel vom 03.04.2020, 18:12 Uhr
Plus
Büchel

Warmherziger Empfang auf dem Rollfeld in Büchel: Piloten kehren gesund zu Familien zurück

Soldaten, Familien, Bürgermeister: Sie alle stehen am Rollfeld des Bücheler Fliegerhorstes und blicken suchend in den Himmel. Gegen 18.30 Uhr ist die erste Maschine am wolkenlosen blauen Himmel zu erkennen. Mit mehreren hundert Stundenkilometern und qualmenden Reifen berühren die Flugzeuge den Asphalt. Es sind emotionale und rührende Szenen, als die Tornados des Taktischen Luftwaffengeschwaders 33 am Mittwochabend landen und die Piloten sowie die Waffensystemoffiziere das Cockpit verlassen. Der Einsatz in Jordanien, Syrien und dem Irak ist für die Soldaten des Geschwaders nach nach mehr als vier Jahren vorbei – alle Einsatzkräfte haben wieder heimischen Boden unter den Füßen.

Von Daniel Rühle Lesezeit: 3 Minuten