Zell/Cochem

Vortrag im Globus: Ex-Fußballprofi spricht über seine Alkoholsucht

Leistungssportler und gleichzeitig Alkoholiker, geht das? Um diese Frage dreht sich der Impulsvortrag von Ex-Profifußballer Uli Borowka. Der ehemalige Nationalspieler führte jahrzehntelang ein Doppelleben zwischen Sucht und Sportkarriere. Wie er über Jahre von seinem sozialen Umfeld gedeckt wurde und wie es ihm letztlich gelungen ist, die Sucht zu bekämpfen, erzählt der heute 57-Jährige in einer schonungslosen Beichte auf Einladung der AOK-Gesundheitskasse in der Cafeteria im Globus in Zell.

Ulrike Platten-Wirtz Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net