Kaisersesch

Von Volleyball bis Jazzdance: Nikolausturnen beim TuS Kaisersesch

img_4546
Die Balletttänzerinnen begeisterten mit ihren Darbietungen beim Nikolausturnen in Kaisersesch. Foto: Anna Vietoshkina

Nach langer Pause hat der Turn- und Sportverein (TuS) Kaisersesch sein traditionelles Nikolausturnen präsentiert. Vor voll besetzten Tribünenrängen zeigten die verschiedensten Abteilungen des Breitensportvereins unter der Moderation des Vorsitzenden Gerd Michaely Ausschnitte aus ihren Trainingsprogrammen. Zu den kleinsten Teilnehmern beim Mutter/Kind-Turnen gesellte sich ein leibhaftiger Nikolaus.

Wie der Verein berichtet, zeigten die Abteilungen Volleyball, Gerätturnen, Yoga, Basketball und Fußball in einem gut dreistündigen Programm ihr Können. Die Hip-Hop-Tanzgruppen sowie die Ballett- und Jazzdancegruppen vervollständigten das Angebot und wurden wie alle Sportler mit viel Applaus und einem Nikolaus belohnt. Für die Leistungen der Übungsleiter und Helfer bedankte sich Gerd Michaely mit Blumensträußen und Gutscheinen.

Alle Mitwirkenden waren froh, nach der langen Corona-Pause wieder vor Publikum auftreten zu können. In seiner Verabschiedung wies er noch einmal mit Nachdruck darauf hin, dass dies alles nur dank des großartigen Engagements zahlreicher Helfer aus dem Verein möglich gewesen sei.