Cochem-Zell

Vielerorts zu trocken fürs Getreide: Cochem-Zells Landwirte rechnen mit durchwachsener Ernte

Die Landwirte spüren die Auswirkungen der Trockenheit der vergangenen Monate. Die Ernte hat viel früher als gewohnt begonnen, die Erträge sind deutlich schwächer als in früheren Jahren und auch die Qualität des Getreides fällt schlechter aus. Allerdings gibt es regionale Unterschiede.

Dieter Junker Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net