Archivierter Artikel vom 26.12.2010, 18:26 Uhr
Plus
Cochem-Zell

Viele Straßen entlang der Mosel überflutet

Die Moselanrainer sind über die Feiertage in Sachen Hochwasser mit einem blauen Auge davongekommen: In Cochem erreichte der Pegel am Samstag mit 7,08 Metern seinen höchsten Punkt. Die Polizei musste mehrere Bundes- und Landesstraßen sperren. Die B 416 war unter anderem in Moselkern, die L 98 in Bruttig-Fankel und die B 49 in Ediger-Eller nicht mehr passierbar. Auch in der Kreisstadt standen etwa 30 bis 40 Zentimeter Wasser auf der Moseluferstraße, und sie musste gesperrt werden.

Lesezeit: 1 Minuten