Kaisersesch

VG zieht Bilanz: Weniger Parksünder in Kaisersesch

Autofahrer in Kaisersesch können sich nicht über zu wenige Parkplätze beklagen. Trotzdem fielen in der Vergangenheit immer wieder Falschparker auf, etwa auf den Gehwegen vor den Geschäften. Seit März 2018 ist der kommunale Vollzugsbeamte Jochen Gresser unterwegs, um den Verkehr zu überwachen und wenn nötig Knöllchen zu verteilen.

Brigitte Meier Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net