Archivierter Artikel vom 13.08.2017, 18:24 Uhr
Plus
Bernkastel-Kues/Cochem

Vertrag schlecht formuliert: Sparkasse Mittelmosel muss 20900 Euro zahlen

Zur Zahlung von rund 20.900 Euro nebst Zinsen an drei Kläger hat das Oberlandesgericht (OLG) Koblenz die Sparkasse Mittelmosel Eifel Mosel Hunsrück verurteilt. Das OLG bestätigte die Wirksamkeit des Widerrufes von drei Darlehensverträgen, die das Landgericht Trier zuvor ebenfalls so festgestellt hatte. Die Sparkasse war danach in die Berufung vor das OLG gezogen.

Von Thomas Brost Lesezeit: 2 Minuten