Gillenfeld

Verfolgungsjagd in Gillenfeld: Polizei stellt betrunkenen Fahrer (22)

In Gillenfeld (Kreis Vulkaneifel) bei Lutzerath hat sich ein junger Autofahrer (22) am frühen Samstagmorgen eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Gegen 4.50 Uhr war eine Streifenwagenbesatzung der Polizeiinspektion Daun in Gillenfeld unterwegs. Den Beamten fiel ein Pkw Audi in der Pulvermaarstraße auf.

Sie entschlossen sich, den Fahrzeugführer einer Verkehrskontrolle zu unterziehen und schalteten Blaulicht und Schriftzug „Stopp, Polizei“ ein. Anstatt der Aufforderung Folge zu leisten, flüchtete der Fahrzeugführer und erhöhte seine Geschwindigkeit deutlich.

Durch mehrfaches abruptes Abbiegen und starkes Beschleunigen versuchte der Fahrer, sich der polizeilichen Kontrolle zu entziehen. Letztlich sah der Fahrer, ein 22-jähriger aus Gillenfeld, aber ein, dass seine Fluchtversuche ohne Erfolg bleiben und stoppte. Die Beamten stellten einen erhöhten Alkoholwert bei dem Fahrer fest. Ihm wurde eine Blutprobe im Krankenhaus entnommen. Gegen den jungen Mann wurde eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet. Der Führerschein wurde sichergestellt.