Archivierter Artikel vom 23.06.2020, 17:59 Uhr

Verband fordert leisere Bikes

Der Bundesverband der Motorradfahrer (BVDM) fordert von der Industrie, leisere Fahrzeuge zu produzieren. Das berichtet die Tageszeitung (taz) vor wenigen Tagen. Das Problem: Die Vorgaben, nach denen der von Motorrädern erzeugte Lärm ermittelt wird, sind nicht realistisch.

So wird zum Beispiel beim Vorbeifahren mit 50 km/h in 7,5 Metern Entfernung ein Wert von 74 Dezibel ermittelt. Fährt der Testfahrer allerdings absichtlich hochtourig, ist die empfundene Lautstärke mit mehr als 100 Dezibel schnell viermal so hoch.