Archivierter Artikel vom 02.10.2017, 06:00 Uhr
Plus
Ulmen

Ungewöhnliche Vermittlungsaktion: Durch Speeddating einen Job gefunden

Bei einem Praktikum in der Firma Rothschild in Ulmen, vermittelt durch ehrenamtliche Flüchtlingshelfer, hat Hashmatullah Mirzad bei Geschäftsführer Markus Klein bereits einen guten Eindruck gemacht. Damals äußerte der 18-Jährige aus Afghanistan den Wunsch, eine Ausbildung zum Berufskraftfahrer zu machen. Eine feste Zusage bekam der junge Mann dann bei einem sogenannten Speeddating, das die Koordinierungsstelle Asyl des Kreises Cochem-Zell im Juli in die Wege geleitet hatte (die RZ berichtete).

Von Brigitte Meier Lesezeit: 2 Minuten