Archivierter Artikel vom 14.05.2020, 17:23 Uhr
Landkern/Illerich

Unfall zwischen Landkern und Illerich: Zwei junge Cochem-Zeller verletzt

Vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit ist am frühen Donnerstagnachmittag ein Mercedes von der L 107 zwischen Landkern und Illerich abgekommen. Dabei wurden der 19 Jahre alte Fahrer aus Cochem-Zell und sein drei Jahre jüngerer Beifahrer verletzt, wie die Polizei Cochem mitteilt, allerdings nicht lebensgefährlich. Der Polizei zufolge kam der 1,5 Jahre alte Wagen im Neuwert von 145.000 Euro in einer Links/Rechts-Kehre von der Fahrbahn ab, landete zunächst im Graben und wurde dann auf die Fahrbahn zurückkatapultiert.

Zwei junge Cochem-Zeller sind bei einem schweren Unfall nahe Landkern verletzt worden. Das Auto ist total beschädigt. ⋌Foto: Uwe Schumann
Zwei junge Cochem-Zeller sind bei einem schweren Unfall nahe Landkern verletzt worden. Das Auto ist total beschädigt. ⋌
Foto: Uwe Schumann

Zwei Räder rissen ab. Ein Rettungshubschrauber brachte den Beifahrer in ein Krankenhaus, ein Rettungswagen den Fahrer. Für die Rettungs- und Aufräumarbeiten wurde die Straße kurzzeitig gesperrt. dad