Archivierter Artikel vom 15.09.2019, 13:17 Uhr
Möntenich

Unfall in der Eifel: Quadfahrer stürzt nahe Möntenich schwer

Ein 63-jähriger Mann aus Münstermaifeld ist am vergangenen Samstag, 14. September, nahe Möntenich mit seinem Quad verunglückt. Dabei zog er sich Verletzungen am Bein und am Rücken zu, teilt die Polizei Cochem mit.

Schwer gestürzt ist der Fahrer eines Quads am Samstag nahe Möntenich. Der Eifler konnte per Handy jedoch selbst Hilfe rufen.
Schwer gestürzt ist der Fahrer eines Quads am Samstag nahe Möntenich. Der Eifler konnte per Handy jedoch selbst Hilfe rufen.
Foto: dpa

Der Mann war in unwegsamen Gelände zwischen Wald und Feldern nahe Brohl und Möntenich unterwegs, als er gegen 10.50 Uhr mit seinem Quad infolge Unachtsamkeit einen Hang hinunterstürzte. Er konnte aber selbst mittels Handy Hilfe rufen. Feuerwehr und DRK-Bergwacht Cochem übernahmen die Rettung. Der Mann wurde in ein Krankenhaus transportiert.