Archivierter Artikel vom 24.01.2019, 13:33 Uhr
Zell

Unfall bei Zell: Drei Verletzte bei Frontalzusammenstoß

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Donnerstagmorgen auf der „alten Barlauffahrt“ in Zell. Der 35-jährige Verursacher des Unfalls kam aus ungeklärten Gründen mit seinem BMW auf gerader Strecke über die Mittellinie und prallte frontal gegen einen entgegenkommenden Ford Transit. Dabei wurden sowohl der Fahrer des BMWs, als auch der 26-jährige Fahrer des Transporters leicht verletzt.

Die 87-jährige Beifahrerin im Ford Transit erlitt mehrere Rippenbrüche. Beide Fahrzeuge kamen auf der Fahrbahn zum Stehen, es lief eine große Menge an Betriebsstoffen aus, sodass die Fahrbahn für mehr als eine Stunde komplett gesperrt werden musste. Vor Ort waren drei Rettungswagen, drei Notärzte, vier Fahrzeuge der Feuerwehr Zell, die Straßenmeisterei Alf sowie die Polizei Zell im Einsatz.