Archivierter Artikel vom 09.08.2012, 09:55 Uhr
Kaisersesch/Eulgem

Unbekannte kippen Bauschutt in Wald bei Eulgem: Polizei bittet um Hinweise

Eine größere Menge Bauschutt haben Unbekannte vermutlich Anfang dieser Woche illegal in einem Waldstück zwischen dem Industriegebiet Kaisersesch und Eulgem abgeladen. Der Polizei Cochem zufolge handelt es sich bei dem Schutt wahrscheinlich um Überreste von Nachtspeicheröfen (Steine, Dämmwolle, Metall).

Waren das mal Nachtspeicheröfen: Das vermutet die Polizei Cochem. Sie sucht diejenigen, die bei Eulgem illegal Schutt abluden, und bittet um Hinweise.
Waren das mal Nachtspeicheröfen: Das vermutet die Polizei Cochem. Sie sucht diejenigen, die bei Eulgem illegal Schutt abluden, und bittet um Hinweise.
Foto: Polizei Cochem

Kaisersesch/Eulgem – Eine größere Menge Bauschutt haben Unbekannte vermutlich Anfang dieser Woche illegal in einem Waldstück zwischen dem Industriegebiet Kaisersesch und Eulgem abgeladen. Der Polizei Cochem zufolge handelt es sich bei dem Schutt wahrscheinlich um Überreste von Nachtspeicheröfen (Steine, Dämmwolle, Metall).

Die Cochemer Polizei bittet nun um Hinweise, die sie auf die Spur des Verursachers führt, Telefon 02671/9840.