Archivierter Artikel vom 10.08.2022, 16:45 Uhr
Plus
Ulmen

Ulmen will Regeln sichtbar machen: Helfen Schilder gegen Müll und Hundekot?

Frieden, Ruhe, Erholung: Das Ulmener Maar ist für Gäste und Eifler ein Ort der Entspannung. Diese Idylle wird aus Sicht des Stadtrates zu oft gestört. Lautstarkes Feiern nach 22 Uhr, Müll, Wildpinkler – die Liste der registrierten Störungen ist lang. Mittlerweile kontrolliert häufiger das Ordnungsamt, ob die Regeln im Naturschutzgebiet auch befolgt werden. Da mit dem Ausbau des Maarstollens deutlich mehr Gäste erwartet werden, sollen nun neue Schilder aufgestellt werden, um Ordnung zu bewahren.

Von Kevin Rühle Lesezeit: 3 Minuten