Archivierter Artikel vom 25.11.2016, 07:15 Uhr
Plus
Zell

Uferumbau Zell: Vor 2018 rollt wohl kein Bagger

Gefühlt scharren die Beteiligten der Moselstadt Zell sozusagen schon mit den Hufen. Sie würden lieber heute als morgen loslegen: das Moselufer aufbaggern, umkrempeln, attraktiver gestalten. In der jüngsten Sitzung des Stadtrats am Mittwochabend wurde aber deutlich: Vor dem Jahr 2018 dürfte das mit dem ersten Spatenstich nichts werden. Den Ratsmitgliedern wurden Resultate einer Fragebogenaktion präsentiert, an der sich gut 60 Bewohner des Untersuchungsgebiets beteiligt haben.

Lesezeit: 3 Minuten