Archivierter Artikel vom 28.02.2011, 18:34 Uhr
Plus
Cochem-Zell

Überlebt die Agrarwirtschaft nur, wenn sie grüner wird?

Nachhaltigkeit – wie wichtig diese Idee ist, die die Zukunft für nachfolgende Generationen sichern will, ist schon seit der Konferenz der Vereinten Nationen 1992 in Rio de Janeiro geklärt. Das heißt aber weder, dass Nachhaltigkeit in Landwirtschaft und Weinbau angekommen ist, noch dass sich alle Beteiligten über die Bedeutung der Idee einig sind. Auf dem Bauern- und Winzertag im Kapuzinerkloster Cochem am Montag war die Auslegung der Idee sehr umstritten.

Lesezeit: 2 Minuten