Archivierter Artikel vom 08.04.2020, 17:08 Uhr
Plus
Cochem-Zell

Trotz Corona wird das Osterlicht brennen

Ostern in Zeiten der Corona-Pandemie. Auch für die Kirchen und die Pfarrerinnen und Pfarrer stellt dies eine große Herausforderung dar. „Ostern wird dieses Jahr tatsächlich ganz anders sein. Keine öffentlichen Gottesdienste, keine großen gemeinsamen Familienfeste“, meint Pfarrer Paul Diederichs, der stellvertretende Dechant des Dekanats Cochem. Doch er fügt auch hinzu: „Trotzdem werden wir Messe feiern, die Glocken werden läuten und auch das Osterlicht wird brennen.“

Von Dieter Junker Lesezeit: 3 Minuten