Archivierter Artikel vom 18.05.2017, 17:01 Uhr
Plus
Treis-Karden

Treis-Kardener sind sauer wegen der Marktpläne in Alken

Ein Dorn im Auge ist dem Gemeinderat Treis-Karden das neue Einzelhandelskonzept der Nachbarverbandsgemeinde Rhein-Mosel, das in seinen Ausprägungen auch Einfluss auf den Einzelhandel in der Doppelgemeinde haben könnte. Einstimmig hat der Treis-Kardener Rat seine Bedenken geäußert, die in einer Ablehnung des Einzelhandelskonzeptes gipfelten. „Ich sehe eine deutliche Betroffenheit für uns“, betonte Ortsbürgermeister Philipp Thönnes im Rat.

Lesezeit: 2 Minuten