Bullay

Trainerschein für die berufliche Karriere: Pacifique Niyotwizera zu Gast in Bullay

Fußball verbindet Nationen, kann gelegentlich aber auch für die berufliche Karriere nützlich sein. So jedenfalls für Pacifique Niyotwizera aus Ruanda, der auf Einladung des Kunga-Vereins Bullay jüngst die Mosel besuchte und dabei auch am Internationalen Trainerlehrgang in Koblenz teilgenommen hat. Die Kosten für Visum, Flug und Versicherung hat der Verein übernommen.

Ulrike Platten-Wirtz Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net