Archivierter Artikel vom 22.06.2010, 19:31 Uhr
Neef

Trägodie im Weinberg: Bremmer Winzer tot

Tragödie in einem Weinberg bei Neef: Der bekannte Bremmer Winzer Ulrich Franzen ist gestern Nachmittag tödlich verunglückt. Nahe Kloster Stuben ist der Schmalspurschlepper des 54-Jährigen in der flachen Weinbergslage seitlich gekippt.

Neef – Tragödie in einem Weinberg bei Neef: Der bekannte Bremmer Winzer Ulrich Franzen ist gestern Nachmittag tödlich verunglückt. Nahe Kloster Stuben ist der Schmalspurschlepper des 54-Jährigen in der flachen Weinbergslage seitlich gekippt. Der Winzer fiel heraus und stürzte dabei so unglücklich auf einen Weinbergspfahl, dass er tödlich verletzt wurde. Franzen starb noch im Weinberg. Ulrich Franzen gehörte zu den Spitzenwinzern der Mosel und hat sich insbesondere um die Rekultivierung des Calmonts verdient gemacht.