Archivierter Artikel vom 18.12.2017, 10:04 Uhr
Plus
Cochem

Thema Mauss: Im Kreistag wird's emotional

Einen Blick in die Unterlagen der Kreisverwaltung zu den Baugenehmigungen für das weitläufige Anwesen des Ex-Agenten Werner Mauss und seiner Firma Nolilane im Hunsrück werden Mitglieder des Kreistages im neuen Jahr werfen dürfen. Ob sie auch die Akten zu dessen Jagd- und Waffenscheinen einsehen können, das soll über eine Anfrage beim Landesdatenschutzbeauftragten im Vorfeld geklärt werden. Dafür sprach sich der Kreistag am Ende einer teils emotional geführten Debatte aus.

Von Dieter Junker Lesezeit: 3 Minuten