Plus
Lieg

Teststation in Hunsrückhalle wird von Bürgern sehr gut angenommen: Mehr als 100 Besucher pro Tag

Es ging mittlerweile fast durch alle Gazetten in Deutschland, dass der kleine Hunsrückort Lieg völlig Corona-frei ist. Es wurde daher auch eigens für den Vorderhunsrück eine Teststation in der Hunsrückhalle durch die Verbandsgemeinde Cochem eingerichtet, die von der Freiwilligen Feuerwehr Lieg und der DRK-Ortsgruppe Treis-Karden betrieben wird. Verantwortlicher für die VG Cochem war der stellvertretende VG-Wehrleiter René Herter aus Moselkern, der die einzelnen Testergebnisse beglaubigte. Bereits in der vierten Woche werden die Tests mittlerweile durchgeführt. Der Zuspruch in der kleinen Hunsrückgemeinde ist enorm, es gab deutliche Steigerungen von 70 bis mehr als 100 Besucher, die bisher alle negativ beschieden worden sind und sich daher in der Außengastronomie des Gasthauses Thomas Schnirbach das eine oder andere Bier erlauben konnten. Schließlich waren sie ohne jeglichen Befund.

Von Heinz Kugel Lesezeit: 2 Minuten
+ 4682 weitere Artikel zum Thema