Archivierter Artikel vom 05.05.2021, 16:55 Uhr
Plus
Cochem

Tag der Städtebauförderung: Ein Kulturdenkmal gelangt zu neuem Glanz

Seit Juni vergangenen Jahres röstet, brüht und verkauft Michael Loch am Cochemer Marktplatz seinen Kaffee. Die Rösterei befindet sich in einem Fachwerkhaus aus dem 17. Jahrhundert, das vor der Eröffnung saniert wurde. Dank der „umfassenden Erneuerung des Kulturdenkmals [...] wurde das Stadtbild auf dem historischen Marktplatz deutlich aufgewertet“, schreibt die Cochemer Verbandsgemeindeverwaltung. Damit dient das Projekt der Familie Loch als gelungenes Beispiel für den Tag der Städtebauförderung am Samstag, 8. Mai.

Von Kevin Rühle Lesezeit: 1 Minuten