Archivierter Artikel vom 16.10.2021, 06:00 Uhr
Plus
Binningen/Kaisersesch

Synagogen und Friedhöfe wurden verwüstet: In Binningen war die größte jüdische Gemeinde im heutigen Kreis Cochem-Zell

Religiöser Mittelpunkt der Juden in der heutigen Verbandsgemeinde Kaisersesch war die Synagoge in Binningen. Der Betsaal wurde wahrscheinlich schon im 17. Jahrhundert genutzt. 1841 wurde die Synagoge renoviert und neu gestaltet, mit Rundbogenfenstern und innen mit einem sogenannten Sternenhimmel versehen.

Von Brigitte Meier