Archivierter Artikel vom 19.12.2017, 16:56 Uhr
Plus
Kaisersesch

Streit in Kaisersesch: Kann Verwaltung drei Stellen einsparen?

Nach vier Stunden Diskussion ist das Ergebnis der Verbandsgemeinderatssitzung in Kaisersesch mager: Beschluss unter Vorbehalt bei der Breitband-Nacherschließung, Überarbeitung der Förderrichtlinien zur hausärztlichen Versorgung vertagt, kein Haushalt, kein Stellenplan, und Bürgermeister Albert Jung muss noch auf eine Höherstufung seiner Besoldung (auf B 3) warten.

Von Brigitte Meier Lesezeit: 3 Minuten