Archivierter Artikel vom 25.07.2018, 17:12 Uhr
Leienkaul

Stoppelacker stand in Flammen: Einsatzkräfte löschen zwei Hektar Land

Autofahrer meldeten am Mittwochnachmittag einen Flächenbrand neben dem Sportplatz in Leienkaul. Rund zwei Hektar Stoppelacker standen in Flammen.

Ein rund zwei Hektar großer Stoppelacker und 120 Nordmanntannen brannten.
Ein rund zwei Hektar großer Stoppelacker und 120 Nordmanntannen brannten.
Foto: Polizei

Gegen 14.44 Uhr ging am Mittwoch bei der Feuerwehr der Notruf ein. Es verbrannten rund zwei Hektar Stoppelacker und circa 120 Nordmanntannen nahe der K 14. Der Brand konnten von 24 Kräften der Feuerwehren aus Kaisersesch, Leienkaul und Müllenbach gelöscht werden. Die Brandursache ist nicht bekannt.