Archivierter Artikel vom 27.01.2022, 17:39 Uhr
Plus
Ulmen

Steimers beklagt Knappheit von Biontech-Impfstoff: Ärzte könnten schneller impfen

Mittlerweile sind 82 Prozent der Cochem-Zeller vollständig gegen das Coronavirus geimpft, 55 Prozent haben bereits eine Auffrischungsimpfung erhalten. Trotz der im Vergleich zu anderen Kreisen guten Zahlen kommt immer wieder der Eindruck auf, dass es bei der Impfung der gesamten Bevölkerung nicht schnell genug vorangeht. Mal fehlt Impfstoff, mal sind nicht schnell genug Termine zu ergattern. In der vergangenen Woche betonte der Ulmener VG-Bürgermeister Alfred Steimers die tragende Rolle der Haus- und Fachärzte in der Region. Doch diesen fehlt laut Steimers genügend Impfstoff des Herstellers Biontech.

Von Kevin Rühle Lesezeit: 2 Minuten