Cochem

Stadtwaldlinie ist ab dem Frühjahr für Jahre dicht

Die Vorstellung des Kreisstraßenprogramms in der anstehenden Kreistagssitzung wird sich fast nur um den Ausbau der Stadtwaldlinie drehen. Nur ein Kreuzungsausbau bei Ulmen hat es noch auf die Liste geschafft. Denn jetzt dürfte dem 12,29 Millionen Euro teuren Ausbau der künftigen K 18 nichts mehr im Wege stehen. Vorher müssen nur noch viele Bäume gefällt werden – und dann kommt der Verkehr für die nächsten Jahre zum Stehen.

Kevin Rühle Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net